A-Scorer-Lehrgang, Fortbildung A-Scorer und GameChanger Schulung bei DBV-Convention 2018 in Paderborn

Im Rahmen der DBV-Convention 2018, die vom 12.-14. Januar im Ahorn-Sportpark in Paderborn stattfinden wird, wird es für Scorer drei Veranstaltungen geben. Der A-Scorer-Lehrgang, die A-Scorer-Fortbildung und eine Schulung im Bezug auf GameChanger. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über den Baseball-Softball-Manager unter https://bsm.baseball-softball.de/courses Für den A-Scorer-Lehrgang und die A-Scorer-Fortbildung in Paderborn stehen nur noch begrenzte Plätze für interessierte Teilnehmer zur Verfügung.

Der A-SCORER-LEHRGANG richtet sich an alle Scorer, die in den Bundesligen Baseball und Softball auf höchstem Niveau scoren wollen. Aufbauend auf den Inhalten des B-Lehrgangs werden die wichtigsten Scoringregeln und Spezialfälle aufgefrischt und vertieft, um detaillierte Kenntnisse aller Scoringregeln sicherzustellen. Anschließend werden kritische Scorer-Entscheidungen wie Hit/Error oder Wild Pitch/Passed Ball anhand von Videobeispielen intensiv analysiert und diskutiert, um einen einheitlichen Standard zur Bewertung des „normalen Aufwands“ zu etablieren. Weiterhin wird die Statistikauswertung für Offensive, Defensive und Pitching anhand von Beispielen intensiv eingeübt und es wird die Fehlererkennung und -korrektur auf Scoresheets behandelt. Am letzten Tag des Lehrgangs erfolgt die Abnahme der Prüfung zur Erlangung der A-Lizenz. Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang ist ausreichende Erfahrung im Scoren und der Scoresheetauswertung.

Die A-SCORER-FORTBILDUNG ist obligatorisch für die Verlängerung der A-Lizenz und muss alle vier Jahre besucht werden. In der Fortbildung werden Änderungen der Scoringregeln, des Scoringsystems und der relevanten Ordnungen vorgestellt, damit alle Scorer auf dem neuesten Stand sind. Zusätzlich werden von Jahr zu Jahr variierende Schwerpunkt-Themen behandelt, wie z.B. Hit/Error-Vergabe, Earned Run-Vergabe, häufige Scoringfehler, schnelle und korrekte Statistikauswertung, Scoringspezialfälle, Unterschiede Baseball/Softball, Verhalten des Scorers und wichtige DBV-Ordnungen. In der A-Fortbildung ist die aktive Mitarbeit der Teilnehmer gefragt, da hier intensiv geübt und diskutiert wird. Bei der Themenauswahl werden auch Wünsche der Teilnehmer berücksichtigt.

Die GAMECHANGER SCHULUNG richtet sich an Scorer, die bereits E-Scoring Erfahrungen mit dem GameChanger gesammelt haben und diese weiter vertiefen wollen. Die Fortbildung ist für alle GameChanger-Nutzer mit entsprechender Vorerfahrung offen, eine Scorerlizenz ist nicht erforderlich. Themen der Fortbildung sind: Administration eines Teams, Vorbereitung eines Spiels im Browser oder der App, Lineups (Besonderheit DH/DP), Unterschiede zwischen Android/iOS, Pitch Count Helper, korrekte Eingabesequenzen, Wechsel, Check der Stats, Spielunterbrechungen, Korrekturmöglichkeiten in der App und im Browser sowie Abschluss des Spiels.

foto_sven

Sven Müncheberg

Sven Müncheberg ist seit 1997 als Scorer aktiv, besitzt seit 2000 die A-Lizenz und war als Scorer bei fünf Europameisterschaften und einer Weltmeisterschaft im Einsatz. Seit siebzehn Jahren bildet er Scorer auf allen Lizenzstufen aus. Er war zehn Jahre lang Scorerobmann im Bayerischen Baseball und Softball Verband und ist seit 2009 als DBV Scorerobmann für die Scorerausbildung und- lizenzierung in Deutschland verantwortlich. Als Autor hat er die aktuelle Version des Scoringlehrbuchs und das Handbuch der Statistikerstellung verfasst und ist seit 2007 für die deutsche Übersetzung der Scoringregeln im Regelbuch Baseball zuständig.

foto_gerhard

Gerhard Gilk

Gerhard Gilk gehört zu den Vätern des deutschen Scoringsystems und hat – basierend auf Markus Schmids Buch „Scorekeeping“ – 1997 die erste Ausgabe des Scoring-Lehrbuchs erstellt und das DBV Scoresheet entworfen. Er ist einer der drei ersten A-Scorer und A-Scorer-Ausbilder im DBV, war der erste Vorsitzende der DBV-Scorerkommission und war mehr als zehn Jahre lang Vizepräsident des Bayerischen Baseball und Softball Verbands. Als Scorer war Gerhard bei drei Europameisterschaften und einer Weltmeisterschaft im Einsatz. Er hat eines der ersten deutschen Statistikprogramme programmiert und viele Jahren die Statistiken der 1. Baseball Bundesliga Süd erstellt.

Daniel Nestke

Daniel Nestke

Daniel Nestke ist seit 17 Jahren als Scorerobmann und Scorerausbilder im MBSV tätig. Er besitzt seit 2005 die A-Lizenz und wurde 2010 zum A-Ausbilder ernannt. Er war mehrere Jahre Mitglied in der DBV Scorerkommission und ist seit 2007 Mitglied für besondere Bildungsfragen im DBV Ausschuss Bildung. Daniel engagiert sich im besonderen Maße für das Scoring im Softball sowie das E-Scoring im Baseball und Softball. Daniel hat als Scorer an zwei Europameisterschaften teilgenommen.